Web Development Services

Webdesign Trier

Als engagierte und innovative Webdesign Trier Agentur entwickeln wir für unsere Kunden individuelle Lösungen, die ihnen helfen, im Internet erfolgreich zu sein.

Schon die ersten Sekunden, die ein Besucher auf Ihrer Homepage verbringt, können darüber entscheiden, ob die Ziele Ihres Internetauftritts erreicht werden oder nicht. Konzept, Design und Benutzerfreundlichkeit spielen dabei eine tragende Rolle.

Optimiert für Google

Unsere Webseiten bieten die besten Voraussetzungen für eine gute Google Platzierung. Von der Keywordanalyse über die technische Optimierung bis hin zur SEO Texterstellung erhalten Sie bei uns alles aus einer Hand.

Nutzerfreundlich

Benutzerfreundlichkeit spielt eine wichtige Rolle wenn es darum geht, Besucher Ihrer Website in Kunden zu verwandeln. Um eine einwandfreie Usability zu gewährleisten führen wir zahlreiche Qualitätschecks durch.

Mobile Friendly

Pixeltale Webseiten werden standardmäßig responsive gestaltet. Das bedeutet, das Layout Ihres Webdesign Trier passt sich flexibel an die vom Nutzer verwendete Bildschirmgröße an.

Vorteile von Webdesign Trier:

  • Mehr Website Traffic: Durch die suchmaschinenfreundliche Programmierung Ihres Webdesign Trier sind Sie für relevante Suchbegriffe bei Google besser zu finden, wodurch sich der Traffic auf Ihrer Website erhöht.
  • Mehr Kunden: Mehr Website Traffic sorgt natürlich wiederum auch für mehr Anfragen und damit für mehr Neukunden.

 

 

  • Steigerung des Umsatzes: Mehr Besucher auf Ihrer Website bedeutet im Regelfall mehr Kunden, was langfristig auch eine Steigerung Ihres Umsatzes bewirkt.
  • Minmialer Streuverlust: Nutzer, die bei Google eine Suchanfrage starten, haben zum großen Teil eine feste Kaufabsicht. Mit Ihrem Webdesign Trier können Sie genau diese Interessenten erreichen und werben so im Vergleich zu traditionellen Werbemethoden nicht mehr ins Blaue.

75%

der Suchenden haben eine feste Kaufabsicht

80%

der Suchenden klicken nur auf die ersten 3 Ergebnisse

2%

klikcken überhaupt auf die 2. Suchergebnisseite

4

Millionen Google-Suchanfragen pro Minute

Intuitives Redaktionssystem

Bei der Programmierung Ihres Webdesign Trier setzen wir hauptsächlich das weltweit beliebteste Redaktionssystem WordPress ein. WordPress bringt bereits in der Standardauslieferung alles mit, was Sie für eine gute Google Position benötigen und ist durch regelmäßige Updates und nahezu endlose Erweiterungen absolut stabil und zukunftssicher. Zudem ist das CMS so selbsterklärend, dass das Editieren Ihrer Inhalte so einfach ist, als würden Sie eine E-Mail schreiben.

Regelmäßige Betreuung & Support

Damit Sie sich auch nach Fertigstellung Ihres Webdesign Trier weiter auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können, übernehmen wir zu einem günstigen monatlichen Festpreis gerne die ganzheitliche Betreuung Ihrer Internetpräsenz. Wir tauschen Bilder und Texte aus, kümmern uns um regelmäßige Updates und Backups und stehen auch für den technischen Support jederzeit zur Verfügung. Auch Beratungsdienstleistungen, beispielsweise im Bereich SEO, erhalten Sie von uns.

Unsere Projekte

Alle Projekte ansehen

Planen Sie mit uns Ihr Webdesign Trier Projekt!

Unsere Webdesign Trier Agentur unterstützt Sie gerne bei Ihrem Vorhaben.

Pixeltale Webdesign Trier schafft digitale Erlebnisse, visuelle Identitäten und emotionale Verbindungen zwischen Marken und Menschen.

Kundenstimmen

Webdesign Trier - weitere Informationen

Webdesign Trier – wann lohnt sich ein Website Relaunch?

Selbst wenn Sie bereits vor einigen Jahren das Konzept Ihres Webdesign Trier noch so perfekt und gewissenhaft ausgearbeitet haben, ist es irgendwann Zeit für einen Neuanstrich Ihrer Homepage. Ein Website Relaunch gehört dabei zum natürlichen Lebenszyklus jeder Internetpräsenz und lässt sich durch das wohl schnelllebigste Medium Internet kaum vermeiden. Schätzungsweise alle 2-4 Jahre steht daher bei den meisten Unternehmern ein Website Relaunch an, denn spätestens dann sind Inhalte, Leistungen, Technik und/oder Design längst überholt. Viele Website-Betreiber fürchten sich bei einem Website Relaunch dabei insbesondere vor einem Verlust der Besucherzahlen oder guter Google Platzierungen. Diese Befürchtungen sind allerdings vollkommen unbegründet, wenn Sie bei der Erneuerung Ihres Webdesign Trier gewisse Regeln beachten und entsprechende Vorkehrungen treffen. Um Verluste im Ranking zu vermeiden ist es daher empfehlenswert, Ihren Website Relaunch in professionelle Hände zu legen. Auch vor dem Verlust mühevoll ausgearbeiteter Inhalte sind alle Bedenken grundlos. Auf Wunsch kann der bestehende Content, wie Texte oder Bilder, nahtlos in das neue Webdesign Trier integriert und ansprechend aufbereitet werden. Diese sechs weiteren Gründe sprechen außerdem für einen Website Relaunch:

Die Technik Ihres Webdesign Trier ist veraltet.

Unter Fachleuten hört man häufig den Scherz, dass ein Menschenjahr in etwa vier Internetjahren entspricht. So schnell schreitet der Stand der Technik vor allem im schnelllebigen Netz heute voran. Dabei bietet der Einsatz neuer Technik zahlreiche Vorteile für Ihr Webdesign Trier: es ermöglicht schnelleres Arbeiten, bietet mehr Flexibilität und glänzt mit neuen hilfreichen Features. Zudem können Sie Sicherheitsstandards nur auf einem aktuellen Niveau halten, wenn Ihr Webdesign Trier technisch auf dem neuesten Stand ist. Veraltete Webseiten hingegen sind häufig ein beliebtes Angriffsziel von Hackern, da diese kaum geschützt vor Lücken und Angriffen sind. Ein weiteres Problem veralteter Technik ist es, dass Webseiten in aktuellen Browser-Versionen fehlerhaft dargestellt werden oder gewisse Funktionen beeinträchtigt sind. So kommt es durchaus häufig vor, dass beispielsweise Kontaktformulare E-Mail-Anfragen nicht mehr richtig verarbeiten können. „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.“ – daher sollten Sie schnell handeln um Nutzern wichtige Funktionen auch in Zukunft zuverlässig zur Verfügung zu stellen. Veraltete Technik ist also durchaus ein Grund, über einen Website Relaunch nachzudenken.

Das Design Ihres Webdesign Trier wirkt unmodern und in die Jahre gekommen.

Der durchschnittliche Internetnutzer bleibt im Schnitt nur wenige Sekunden auf einem Webdesign Trier. Gerade im Internet ist die Aufmerksamkeitsspanne vieler Menschen äußerst gering, weswegen Sie nur wenige Sekunden Zeit haben, Besucher von sich und Ihrem Unternehmen zu überzeugen. Ein vollkommen veraltetes Webdesign Trier, das schlimmstenfalls auch noch unscharfe Grafiken beinhaltet, unübersichtlich ist und vielleicht sogar noch blinkende Animationen enthält, war vielleicht vor ein paar Jahren noch „cool“ wirkt heute aber auf die meisten Besucher wenig vertrauenswürdig, unprofessionell und damit höchstens abschreckend. Ein Großteil der Nutzer verlässt die Seite blitzschnell und kommt wohl auch nie mehr zurück. Für den ersten Eindruck gibt es bekanntlich keine zweite Chance. Ein modernes Webdesign Trier beschränkt sich auf die wichtigsten Informationen, ist übersichtlich, verfügt über klare Strukturen und wirkt ästhetisch ansprechend durch gleichmäßige Schriften und Formen, hochwertige Bilder und harmonierende Farbtöne. Ein optisch ansprechendes Webdesign Trier reflektiert außerdem auch das Image Ihres gesamten Unternehmens – ist Ihr Design veraltet und wirkt „altbacken“, ist es definitiv Zeit für einen Website Relaunch!

Ihr Webdesign Trier ist nicht für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets optimiert.

 Ein Großteil der Bevölkerung trägt heutzutage ein internetfähiges Handy – also ein Smartphone – mit sich herum. Gesurft wird nicht mehr nur zuhause vor dem Bildschirm, sondern auch in der Bahn, im Bus, in Cafés, in der Mittagspause, im Wartezimmer etc. Der rasante Aufstieg von Smartphones und Tablets schlägt sich auch im Nutzungsverhalten des Internets nieder. So kommen etwa 30 Prozent aller Seitenaufrufe mittlerweile von mobilen Endgeräten. Veraltetes Webdesign Trier wird auf einem Smartphone zwar dargestellt, weswegen viele Unternehmer fälschlicherweise davon ausgehen, die Seite sei bereits mobiloptimiert, was jedoch letztendlich nie der Fall ist. Nicht responsives Webdesign Trier kann man auf einem Smartphone zwar aufrufen, die Bedienung der Website gestaltet sich jedoch sehr umständlich. So müssen User beispielsweise zoomen oder nach links und rechts scrollen um alle Seiteninhalte zu erfassen. Auch das Menü birgt oft die Gefahr des „Verklickens“, da die einzelnen Menüpunkte für die meisten Finger schlichtweg zu klein sind. Bei einem responsive Webdesign Trier werden beispielsweise Seiteninhalte, die auf einem Desktop-PC in vier Spalten nebeneinander angeordnet sind, auf einem kleineren Bildschirm wie beim Smartphone stattdessen untereinander angeordnet. So kann der Nutzer die einzelnen Elemente klar erkennen, ohne erst mal zoomen zu müssen. Die Navigation der Website wird als sogenanntes „Hamburger Menü“ implementiert. Statt dem gewohnten Menü sehen Sie so auf mobilen Endgeräten drei gerade Linien. Auf diese kann der Nutzer bei Bedarf draufklicken und es öffnet sich eine übersichtliche Navigation der Website mit ausreichend großen Schaltflächen für die einzelnen Menüpunkte. Viele Unternehmer unterschätzen die Bedeutung der Nutzerfreundlichkeit auf mobilen Endgeräten. Sie gehen einfach davon aus, dass Nutzer die Geduld haben, sich auf ihrer Website zurecht zu finden. Dass dies nicht der Fall ist und Nutzer die Seite lieber schnell wieder verlassen, wird den meisten erst dann klar, wenn sie das Nutzerverhalten auf mobilen Geräten analysieren. Dann sind Absprünge bereits nach wenigen Sekunden klar zu erkennen und sicherlich nicht zuletzt auf die schlechte Usability auf einem Mobilgerät zurück zu führen. Man kann hier also durchaus sagen, dass Ihnen durch ein nicht mobiloptimiertes Webdesign Trier mit hoher Wahrscheinlichkeit der ein oder andere potentielle Kunde „durch die Lappen“ geht. Ein responsives Webdesign Trier wirkt sich zudem positiv auf Ihre Auffindbarkeit bei Google aus. Bereits seit 2014 bezieht Google die Mobilfähigkeit einer Website in das Ranking mit ein. Nicht optimierte Webseiten werden über kurz oder lang also komplett von den Top Platzierungen verdrängt. Ist auch Ihre Homepage auf mobilen Geräten nur umständlich zu bedienen, sollten Sie dringend einen Website Relaunch in Betracht ziehen, um sich nicht weiter vor der anwachsenden Zielgruppe zu verschließen!

Sie erreichen mit Ihrem Webdesign Trier nicht die Ziele, die Sie sich mit Ihrem Internetauftritt wünschen.

Vielleicht finden Sie persönlich Ihre Website schön und auch funktional ansprechend, wenn diese jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse erreicht, ist sie im Grunde genommen vollkommen wertlos. Meistens wünschen sich die meisten Website-Betreiber durch eine Homepage folgende Ergebnisse:
  • Mehr Website-Besucher und damit auch mehr Neukunden
  • Mehr Produktverkäufe
  • Steigerung des Bekanntheitsgrads
  • Langfristige Erhöhung des Umsatzes
Wenn Sie mit Ihrem bestehenden Webdesign Trier diese Ziele auch nach Jahren nicht zufriedenstellend erreicht haben, kann dies verschiedenste Gründe haben. In jedem Fall ist der Internetauftritt so, wie er aktuell ist, nicht zu gebrauchen. Natürlich ist nicht immer ein kompletter Website Relaunch erforderlich um doch noch ans Ziel zu kommen. Manchmal reicht auch die Integration oder Veränderung weniger aufwändiger Maßnahmen. Ist Ihr bestehendes Webdesign Trier jedoch in der Technik und im Design veraltet, kommen Sie um einen Website Relaunch höchstwahrscheinlich nicht herum. Dieser bringt aber gerade in diesem Fall viele Vorteile mit sich: Sie können bereits vor dem Website Relaunch klare Ziele definieren, die Sie mit diesem erreichen möchten und Ihr neues Webdesign Trier ganzheitlich auf die Erreichung dieser Ziele ausrichten.

Ihre Leistungen oder Ihr Unternehmensfokus haben sich verändert.

Häufig kommt es vor, dass sich das Leistungsportfolio eines Unternehmens verändert und veraltete Inhalte so von dem Website-Betreiber unbeachtet dahin siechen. Dies stellt für potentielle Neukunden häufig ein Ärgernis dar, wenn gewünschte Leistungen auf Nachfrage beispielsweise gar nicht mehr oder zu anderen Konditionen angeboten werden. Auch wirft es ein schlechtes Bild auf das Unternehmen, wenn das eigene Webdesign Trier vernachlässigt wird und Nutzer in die Irre geführt werden. Ein Website Relaunch hilft Ihnen dabei Ihr Portfolio aufzuräumen und auf das Wesentliche auszurichten. Dadurch, dass wir von Pixeltale Webseiten auf Basis von WordPress entwickeln, müssen Sie zukünftig bei einer Neuausrichtung Ihres Unternehmenes natürlich keinen kompletten Website Relaunch durchlaufen. Ändern sich Ihre Leistungen erneut, dann können Sie das durch das intuitive Administrationssystem bequem direkt auf Ihrer Website anpassen.

Sie wollen mit Ihrem Webdesign Trier bei Suchmaschinen wie Google besser gefunden werden.

Immer mehr Unternehmer erkennen das hohe Potential, das sich hinter einer guten Auffindbarkeit bei Google verbirgt. Tatsächlich zählt Suchmaschinenoptimierung zu den effektivsten und kostengünstigsten Vertriebsinstrumenten. Da Nutzer, die bei Google eine Suchanfrage starten, häufig bereits eine feste Kaufabsicht haben, werben Sie nicht mehr ins Blaue, sondern können „echte“ Kaufinteressenten dort abholen, wo diese direkt nach Produkten oder Dienstleistungen wie den Ihren suchen. Bei veralteten Webseiten ist vor allem die technische Suchmaschinenoptimierung häufig eine Herausforderung. Schon allein, wenn man die Seitenladezeit verbessern möchte, ist nicht selten ein enormer Eingriff in den Quellcode erforderlich. Auch die URL-Struktur lässt sich bei alten Webseiten nur mit viel Aufwand optimieren. Werden bei Ihrem bestehenden Webdesign Trier also viele Mängel hinsichtlich der technischen Suchmaschinenoptimierung festgestellt und ist der Aufwand diese zu beseitigen vergleichsweise hoch, stellt ein Website Relaunch meistens die bessere und günstigere Alternative dar. Bei einem Website Relaunch kann so Ihre Homepage von Anfang an suchmaschinenfreundlich gestaltet werden, beispielsweise indem bereits der Quellcode sauber programmiert wird, URL-Strukturen im Vorfeld richtig angepasst werden usw. Wie erwähnt spielt auch das responsive Webdesign Trier beim Thema Suchmaschinenoptimierung eine wichtige Rolle. Natürlich kann man auch veraltete Webseiten für mobile Endgeräte optimieren, was häufig aber auch mit einem hohen Arbeitsaufwand verbunden ist. Auch hier empfiehlt es sich, lieber direkt etwas mehr zu investieren und dabei von Anfang an alles richtig zu machen.