Slideshow

Gute Backlinks aufbauen

« Zurück zum Glossar

Was ist eine Slideshow?

Eine Slideshow (auch Slider genannt) ist eine digitale Bilderstrecke, bei welcher beliebig viele Fotos, Grafiken oder auch Videos ähnlich einer Powerpoint-Präsentation oder Diashow aneinandergereiht und nacheinander angezeigt werden. Slideshows eignen sich beispielsweise, um mehrere Medien an ein und derselben Stelle auf einer Homepage darzustellen. Ein Slider setzt sich dabei aus mehreren Einzelfolien zusammen, welche jeweils mit unterschiedlichen Inhalten gefüllt werden können. Neben der Präsentation von Bildern und Videos können so auch ansprechende Teaser über den Slider ausgespielt werden.

Die Navigation durch die Slideshow kann entweder automatisch erfolgen oder vom Nutzer direkt gesteuert werden, zum Beispiel mit einem Klick auf die Navigationspfeile bzw. bei mobilen Geräten über die Touch-Funktion. Bei einem automatischen Bilderwechsel kann die gewünschte Anzeigendauer einer einzelnen Folie dabei individuell eingestellt werden.

Slideshow mit Effekten lebendig gestalten

Slideshows bieten eine Vielzahl an gestalterischen Möglichkeiten. So werden sie oftmals mit verschiedenen Effekten und Animationen visuell aufbereitet. Besonders beliebt sind folgende Effekte:

  • Parallax Scrolling
  • Zoom-Effekte (auch als Ken Burn bezeichnet)
  • Farbverläufe
  • 3D-Effekte
  • Blur-Effekte (Weichzeichner)
  • Animierte Bildübergänge / animierter Bilderwechsel (Transitions)

Darüber hinaus können Slideshows natürlich auch mit Audiodateien oder Musik unterlegt werden.

Wozu werden Slideshows eingesetzt?

Grundsätzlich können Slider an einer beliebigen Stelle auf der Webseite platziert werden. Meistens begegnen sie uns allerdings im sogenannten Above-the-fold Bereich einer Webseite, sind also direkt beim Einstieg in die Webseite sichtbar, ohne, dass wir nach unten scrollen müssen. Sie werden insbesondere dafür eingesetzt, um eine Webseite optisch aufzuwerten oder um Inhalte kompakter darzustellen.

Zudem werden Bilder von Nutzern leichter aufgenommen als Text. Durch den Einsatz hochwertiger Bilder innerhalb der Slideshow kann so das Thema der Webseite klar kommuniziert und der Nutzer emotional angesprochen werden. Um das Interesse des Users zu wecken, werden die Bilder einer Slideshow meistens noch mit ansprechenden Teasern kombiniert, die den Nutzer dazu anregen sollen, weiter nach unten zu scrollen und tiefer in die Webseite einzusteigen.

Besucher einer Webseite sollen durch die Integration eines Sliders außerdem dazu motiviert werden, mit der Slideshow zu interagieren, sodass sie länger auf der Seite verweilen. Gut gemachte Parallax-Effekte sorgen beim Betrachter beispielsweise oftmals für einen „Wow-Effekt“, sodass sie sich gerne länger mit dem Slider beschäftigen und Spaß daran haben.

Besonders geeignet ist der Einsatz einer Slideshow, wenn die einzelnen Folien logisch aufeinander aufbauen, verschiedene Aspekte zu einem Thema beleuchten oder eine Geschichte erzählen. Daher werden sie auch gerne im Bereich des Storytellings eingesetzt.

Vorteile einer Slideshow

  • Eine Slideshow spart Platz, weil mehr Inhalt auf weniger Raum untergebracht werden kann
  • Besucher werden dazu angeregt, mit dem Slider zu interagieren, was zu einer höheren Verweildauer auf der Webseite führen kann
  • Eine Slideshow bringt Abwechslung in ein Konzept, das sonst eher aus statischen Inhalten besteht
  • Bringt Dynamik und Bewegung in die Seite
  • Nutzer werden beim Einstieg in die Seite durch hochwertige Bilder emotional angesprochen

Nachteile einer Slideshow

  • Kann durch eine große Anzahl an Bildern und Effekten die Ladezeit der Webseite negativ beeinträchtigen
  • 99% der Interaktionen mit Slidern finden nur auf dem ersten Slider-Bild statt. Die nachfolgenden Slider werden oftmals nicht beachtet. Daher sollten wichtige Informationen stets bereits
  • Da mittlerweile sehr viele Webseiten Slideshows einsetzen, empfinden Besucher diese nicht mehr als ganz so interessant wie noch vor einigen Jahren

Slideshow auf einer Webseite implementieren

Slideshows werden in der Regel mit JavaScript programmiert. Für Seiteninhaber, die ihre Webseite über ein Content Management System wie WordPress betreiben, gibt es zahlreiche Plugins, mit welchen sich eine Slideshow auch ohne Programmierkenntnisse in die Webseite implementieren lässt:

slidershow

 

« Zurück zum Glossar