Backend / Frontend

Gute Backlinks aufbauen

Frontend Definition – Was ist das Frontend einer Website?

Als Frontend bezeichnet man die grafische Benutzeroberfläche (Graphic User Interface = GUI) einer Anwendung. Bei einer Webseite ist das der visuelle Teil, den der Betrachter über einen Browser zu sehen bekommt, sobald er eine Seite aufruft.

Backend Definition – Was ist das Backend einer Website?

Allgemein umfasst das Backend alle Operationen, die im Hintergrund einer Anwendung ablaufen und für deren Funktionstüchtigkeit sorgen.

Bei Content Management Systemen beschreibt das Backend die Administrationsoberfläche einer Webseite, die nur über eine bestimmte URL mit den entsprechenden Zugangsdaten erreicht werden kann. Das Backend ist für Besucher einer Webseite im Gegensatz zum Frontend nicht sichtbar. Interagiert der Besucher im Frontend mit der Webseite – beispielsweise indem er ein Kontaktformular ausfüllt und abschickt – werden die Eingaben des Users jedoch im Backend in eine Datenbank übertragen und verarbeitet. Bei Bestellungen in einem Shop werden diese beispielsweise anschließend im Backend angezeigt und können vom Seitenbetreiber dort auch bearbeitet werden.

Über das Backend können von berechtigten Nutzern zudem jegliche weitere Änderungen an der Website vorgenommen werden, die anschließend im Frontend ausgegeben werden. Neben visuellen Änderungen wie der Anpassung des Designs können über das Backend auch Funktionserweiterungen und technische Anpassungen umgesetzt werden.

Welche Änderungen können über das Backend einer Website durchgeführt werden?

Allgemeine Anpassungen:

  • Plugins und Themes installieren
  • • Benutzer anlegen, bearbeiten und löschen
  • • Seiten und Beiträge erstellen, bearbeiten und löschen
  • • Navigation anpassen
  • • Logo hinzufügen
  • • Farben und Schriften der Webseite anpassen
  • • Upload von Medien wie Bilder und PDF-Dokumente

Anpassungen für die SEO Onpage Optimierung:

Was ist ein Frontend Entwickler?

Ein Frontenentwickler kümmert sich hauptsächlich um die Umsetzung des visuellen Designs einer Anwendung bzw. einer Website und um die damit zusammenhängende Usability. Die grafische Darstellung einer Webseite wird dabei meistens mittels der Stylesprache CSS und der Programmiersprache JavaScript nach den eigenen Wünschen modifiziert.

Was ist ein Backend Entwickler?

Ein Backend Entwickler ist für die Umsetzung und Wartung aller Hintergrundprozesse (z.B. die Pflege von Datenbanken) zuständig, um einen reibungslosen Ablauf des Serverbetriebs zu gewährleisten. Für die Entwicklung und Pflege des Backends werden tiefergehende Kenntnisse in der Programmiersprache benötigt, in welcher das jeweilige System umgesetzt wurde. Zu den am weitesten verbreiteten Programmiersprachen zählen C, C++, Java, PHP, Ruby on Rails, Symfony, Node.js und Zend.

Da Backend Entwickler eng mit Datenbanken zusammenarbeiten, werden darüber hinaus Kenntnisse in relationalen Datenbanken und deren Abfragesprache SQL benötigt. Auch der Umgang mit dem HTTP-Protokoll, sowie mit der REST-Architektur fallen in den Aufgabenbereich des Backend Entwicklers.

Beispiele für das Backend beliebter CMS

Backend CMS WordPress

Das Backend des CMS WordPress lässt sich in der Regel erreichen, indem Sie Ihre Domain um den Dateinamen „wp-login.php“ ergänzen:

https://www.ihredomain.de/wp-login.php

Geben Sie nun einfach Ihre Zugangsdaten ein, um in das Backend Ihrer WordPress Website zu gelangen.

Backend WordPress Login

Backend CMS Typo3

Bei einer Typo3 Website müssen Sie Ihrer URL den Zusatz „typo3“ anhängen, um das Backend des CMS zu erreichen:

https://www.ihredomain.de/typo3

Geben Sie nun einfach Ihre Zugangsdaten ein, um in das Backend Ihrer Typo3 Website zu gelangen.

Backend CMS Magento

Bei einer Magento Website müssen Sie Ihrer URL den Zusatz „admin“ anhängen, um das Backend des CMS zu erreichen:

https://www.ihredomain.de/admin

Geben Sie nun einfach Ihre Zugangsdaten ein, um in das Backend Ihres Magento Shops zu gelangen.

Magento Backend Login